top of page

Schwarm melden

Bienenschwarm
Bienentraube

Wir helfen !

Bei der Honigbiene reden wir hier über den Schwarmtrieb. Hier wird das Volk geteilt und es entwickeln sich dann zwei oder auch mehr Völker.

Ausgelöst wird dieser Trieb durch das Stärkerwerden des Bienenvolks im Frühsommer (März–Juni).

 

Der Abgang eines Schwarms ist ein spektakuläres Naturschauspiel, tausende von Bienen ziehen hierbei aus ihrer alten Behausung aus.

Bei diesem Bienenauszug saugen die Bienen Ihre Honigblase mit Honig als Vorrat voll und werden recht träge.

Zu der Trägheit kommt noch hinzu, dass die Bienen keine Brut oder Vorräte verteidigen müssen und sind deshalb sehr friedliebend und in keinster Weise aggressiv.

 

Der ausgezogene Schwarm sammelt sich meistens in der Nähe der alten Bienenbehausung zu einer Traube zusammen und schickt Kundschafter los um eine geeignete neue Behausung zu finden. In der heutigen Zeit finden Bienen aber selten eine geeignete natürliche Behausung und da kommen die Imker ins Spiel. Wir unterstützen Bienen und geben ihnen eine geeignete Behausung denn die Suche ist ein Wettlauf mit der Zeit.

Bewahren Sie auf jeden Fall Ruhe, Bienenschwärme sind in der Regel friedlich und lassen sich relativ einfach einfangen.

Versuchen Sie auf keinen Fall den Bienenschwarm zu vertreiben. Ein Schwarm sammelt sich in einer Traube, um sich zu orientieren. Sobald einige Spurbienen eine alternative „Unterkunft“ gefunden haben, setzt sich der Schwarm wieder in Bewegung. Falls nicht dann Kontaktieren sie uns über das Formular.

Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular, oder rufen Sie uns an. ​

  • Wo befindet sich der Schwarm?

  • Wann haben Sie den Schwarm entdeckt?

Bitte haben Sie Verständnis das wir nur bei Schwärmen von Honigbienen weiterhelfen können, für Wespen oder Hornissen gibt es spezielle Fachkräfte.

Danke für Ihre Nachricht!
bottom of page